Liebe Freunde des Elbeschwimmens,
wie ihr sicher schon mitbekommen habt, haben wir seit kurzer Zeit ein Maskottchen für das Elbeschwimmen. Da das Maskottchen auch einen Namen benötigt, haben wir auf unserer Facebookseite mit einer Umfrage nach einem passenden Namen für unseren Elbebiber gesucht.
Das Organisatorenteam um Dr. Dietrich Ewers, Daniel Baumann und Dr. Gerhard Hackstein hat sich nun für einen Namen entschieden. Wir taufen unseren Elbebiber:

"Elbi"

und so sehe ich in Natura aus
Elbi wird beim nächsten Elbeschwimmen in Form einer dreidimensionalen Puppe, ungefähr 180 cm groß, mitschwimmen und für Fotos mit Groß und Klein bereitstehen. Wir danken dem Team der Stadtentwässerung Dresden mit dem Pressesprecher Torsten Fiedler für die administrative Hilfe bei der Namensfindung vielmals.

Daniel Baumann